Schlatt – Rörlitobel – Tüüfelschilen – Oberlangenhard – Kollbrunn ca. 2 Std.

 

Wandervorschlag mit Bild und Text von Wali Hess <walihess@hispeed.ch>

Wanderung , Mittwoch 21. Mai 2008

 

Anreise:  mit   S-Bahn nach Winterthur,

 Postauto - Linie  680  Gyrenbad, wenige Kurse, fahren bis Unterschlatt, Pt. 655, Bushaltestelle  Post nach dem Schulhaus  Unterschlatt.

 

Route:  Schlatt – Rörlitobel – Tüüfelschilen – Oberlangenhard – Rikon - Kollbrunn

Von der Bushaltestelle Strasse geradeaus , nach der Rechtskurve leicht steigend. Nach der Wiese rechts beginnt die eigentliche Wanderung.

 

Man steigt hinunter ins Rörlitobel  (richtig geschrieben)  zum Teil mit Treppen und Brücken über den Bähntalbach. Brücken, Treppen und Wege  in sehr gutem Zustand.  Für die Ueberwindung grosser Höhenunterschiede sind gute, neue Metalltreppen eingebaut. Die Wanderung führt durch’s wildromantische  Rörlitobel,  Richtung Kollbrunn

 

 

Der Weg ist sehr gut, aber nicht Rollstuhlgängig. (im Moment hat’s 2 kleinere Baustellen, weil der Weg ausgebessert wird) Informationstafeln erklären  die Entstehung dieser Wasserfälle und Formationen.

 

Bei der Abzweigung  Tüüfelschilen  steht  eine Informationstafel über die Entstehung dieses Gebildes. Jetzt geht’s  recht steil über Treppen auf die Hochebene von Oberlangenhard. 

 

Das grosse Bauerngut, rechts von der Strasse heisst Zehntenfrei. Nun durchwandern wir die Ortschaft Oberlangenhard  (Verpflegungsmöglichkeit) Auf der Strasse  Richtung Zell gehen wir weiter, nach ca.  500 m benützen wir den Feldweg  rechts. Beim 1. Haus links nehmen wir den Weg links und weiter unten kommen wir wieder auf einen Fahrweg, weiter  unten das Strässlein rechts.Wir haben immer Rikon im Blickfeld, dieses Dorf hat sich gewaltig entwickelt.  Die grosse  Fabrik  ennet  der Töss  ist die  „ Pfanni“, Pfannenfabrik  Kuhn,  (Duromatik-Hersteller)

 

1. Möglichkeit: Beim einbiegen in die Tösstalstrasse gehen wir rechts zum Bahnhof Rikon.

2. Möglichkeit: Bei der Tössbrücke nach links Richtung  Rähmismüle-Zell oder rechts Richtung Kollbrunn, keine Steigungen alles der Töss entlang

Total Länge ca. 7 km

Wanderzeit ohne Halte ca. 2 Std.

Aufstieg total 153 m

Abstieg total 297 m

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Frauenfeld Nr.216 oder 1:25'000 Winterthur Nr. 1072. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

 

 

zurück