Arosa - Rot Tritt - Ochsenalp - Tschiertschen ca. 4 Std.

 

arosa200

Anreise

mit dem Auto bis Chur da auf die Arosabahn umsteigen und eine wunderschöne Fahrt nach Arosa geniessen.

Nach der Wanderung in Tschiertschen das Postauo bis Chur benutzen

 

Anreise

mit der Bahn bis Chur und die Weiterreise fortsetzten, wie oben beschrieben.

 

Den Fahrplan finden sie unter: www.sbb.ch

 

Beim Bahnhof Arosa (1734m) wandern wir kurz dem Obersee entlang, dann geht`s links über die Treppe zur Strasse die Richtung Maran führt. Nun  folgen wir der Strasse bergauf, bis ein Quartiersträsschen nach links abzweigt. In Sichtweite sehen wir dort einen Wegweiser, der uns auf schmalem Wiesen- und Waldpfad nach Maran (1862m) hinauf führt. Der Weg steigt immer an. Es ist aber niergens steil. Weiter geht`s über Prätsch zum Rot Tritt (2000m).Ein wunderschöner Blick ins Schanfigg und ins Churer Rheintal erwartet uns da. Auch Platz für ein Picknick ist vorhanden, Jetzt geht es flach weiter zur Ochsenalp (1936m).Wer nun Hunger hat kann sich da mit einer Hauswurst in der Gartenwirtschaft sättigen (Alpwirtschaft Ochsenalp, Tel. 081 377 42 31)

 

Weissflue

PA160067

Ochsenalp

PA160070

Chur mit Calanda

PA160073

 

Weiter geht`s auf schönem Weg ins romantische Urdentäli. Da geht`s nur noch runter, aber niergens steil. Bei der Löser-Brücke (1683m) wandern wir auf dem breiteren Weg weiter nach Tschiertschen (1343m). Im Dorfzentrum finden wir die Postautohaltestelle neben der Kirche. Wer noch etwas Zeit hat, findet hier auch ein Restaurant um sich auszuruhen. Das Postauto bringt uns dann wieder sicher nach Chur zurück.

 

Die Wege sind gut. Die Wanderung kann auch mit Kindern gemacht werden. Gutes Schuhwerk ist ein muss. Auch genug zu Trinken und ein Regenschutz gehören in den Rucksack

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Prättigau Nr.248 oder 1:25'000 Arosa Nr. 1196. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

 

arosa50

 

zurück