Turrahus (Safiental) - Tomülpass - Vals (Valsertal) ca. 5 Std.

tomuel.jpg

 

 

 

Anreise per Bahn: Chur-Versam Station, dann mit dem Postauto-Versam Dorf-Safien-Turrahus-Vals-Ilanz

 

Anreise per Auto: Das Auto in Ilanz parkieren, dann mit dem Postauto Versam Dorf-Safien-Turrahus Vals-Ilanz

 

Die Fahrpläne finden sie unter: www.sbb.ch

 

 

 

 

Die reine Wanderzeit beträgt etwa 5 Std. Die Wanderung sollte nur in Wanderschuhen gemacht werden. Die Wanderwege sind gut markiert und beschriftet. Verpflegt wird aus dem Rucksack, aber wer schon vor dem Start eine Stärkung braucht, kann das im Turrahus (1690m) machen. Von da an, schlängelt sich der Weg gleichmässig in die Höhe. Der Weg wurde von internierten Polen während des 2. Weltkrieges gebaut. Die Sicht öffnet sich in das hintere Safiental und wer Glück hat, hat vor seinem Feldstecher einen Steinbock. In 2 Std. hat man die Passhöhe (2412m) erreicht.

 

tomuelf.JPG

Der Abstieg beginnt zuerst angenehm, im unteren Drittel wird er etwas steil, ab dieser Stelle kann man aber auch auf der Landwirtschaftsstrasse ins Tal steigen,(was aber einen kleinen Umweg bedeutet). In Vals (1252m) gibt es gute Verpflegungsmöglichkeiten. Zur Krönung des Tages, um die müden Knochen zu entspannen, kann ich ein Bad im Thermalbad Vals empfehlen.www.vals.ch/ftherme.htm In Vals bestehen auch Übernachtungsmöglichkeiten www.vals.ch

 

Der Abstieg beginnt zuerst angenehm, im unteren Drittel wird er etwas steil, ab dieser Stelle kann man aber auch auf der Landwirtschaftsstrasse ins Tal steigen,(was aber einen kleinen Umweg bedeutet). In Vals (1252m) gibt es gute Verpflegungsmöglichkeiten. Zur Krönung des Tages, um die müden Knochen zu entspannen, kann ich ein Bad im Thermalbad Vals empfehlen.www.vals.ch/ftherme.htm In Vals bestehen auch Übernachtungsmöglichkeiten www.vals.ch

 

 

tomuelpass.jpg

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Nr.257 Safiental / 1:25'000 Nr.1234 Vals. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

zurück