SiebnenIsenburg – Stockberg – WillisbergButtikon/Schübelbach ca. 6 Std.

 

schwyz200

Anreise:

mit Auto bis Stn. Siebnen/Wangen fahren, da das Auto parkieren. Nach der Wanderung in Stn. Schübelbach/Büttikon mit der Bahn zum Auto zurück reisen.

 

Anreise:

mit der Bahn bis Stn. Siebnen/Wangen fahren. Nach der Wanderung von der  Stn. Schüblelbach/Büttikon je nach bedarf wieder die Heimreise antreten.

 

Den Fahrplan finden sie unter: www.sbb.ch

 

Der Stockberg auch die Rigi der Ausserschwyz

 

Diese Wanderung wurde mir von der Gemeinde Schübelbach zur Verfügung gestellt

 

Wir starten unsere Wanderung bei der Bahnstation Siebnen/Wangen. Wir wandern durch das Dorf Siebnen (445m). Da geht es erst mal flach. Beim EW ist der flache Weg zu Ende. Nun geht es über Isenburg (740m) auf den Stockberg (1217m).Der höchste Punkt der Wanderung ist nun erreicht.

 

Da geniesst man eine einmalige Rundsicht über Churfirsten, Glarner Alpen, Wägitaler Alpen, Mythen, Rigi, Urner Alpen, aber auch über den Zürichsee, Greifensee, den Pfäffiker See, die Ostschweiz, Säntis und Speer. Ist es nicht herrlich, da ein Picknick zu geniessen?

http://www.schwyzer-wanderwege.ch/sw/wandertips/gemeinden/schubelbach/bilder/stockberg_196.jpg

 

Nun können wir den Abstieg beginnen. Zuerst geht`s mal ein kurzes Stück dem Grat entlang. Wir halten uns dann links und wandern nach Tostel (1046m) hinunter. Kurz nach Tostel zweigen wir rechts ab, überqueren mehrere Zuflüsse des Chälenbaches und wandern an Ober – und Unter- Willisberg vorbei. Bei Bätthell (599m) halten wir uns links, wandern nun über den Chälenbach der Stn. Schübelbach/Buttikon entgegen..

 

Die Wege sind gut und trotzdem sollte diese Wanderung nur mit Wanderschuhen gemacht werden. In den Rucksack gehören: Genug zu trinken, ein feines Picknick und eine Regenjacke.

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Lachen Nr.236 oder 1:25'000 Linthebene Nr. 1133. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

 

stockberg50

 

zurück