OberdiessbachHäutligenRüteliStaldenOberdiessbach ca. 3.30 Std.

 

200.jpg

Anreise mit dem Auto

bis Oberdiessbach

 

Anreise mit der Bahn

bis Oberdiessbach

 

Den Fahrplan finden sie unter: www.sbb.ch

 

 

 

 

Rundwanderung

 

Wir starten unsere Wanderung beim Bahnhof Oberdiessbach (605m) und wandern zuerst in Richtung Herbligen. Schnell sind die Geleise überquert. Auf der Fahrstrasse geht es nun aufwärts. Da können wir nach Oberdiesbach zurückblicken. Vor unseren Augen öffnen sich die Berner-Gipfel

 

 

DSC02190.JPG

.

DSC02191.JPG

 

Wir halten uns rechts und wandern durch das Einfamilienhausquartier immer aufwärts, immer schön der Strasse nach.

 

Mittleri Hube

DSC02192.JPG

Wetter - und Schreckhorn

DSC02193.JPG

Stockhorn

DSC02194.JPG

 

Kaum sind wir im Wald verlassen wir die Strasse und auf einem Weglein geht es abwärts. Unter uns sehen wir Oberwil.

 

DSC02195.JPG

 

Für ein kurzes Stück kommen wir auf eine Fahrstrasse, die leicht ansteigt, aber kaum befahren ist. Bei Punkt 715m verlassen wir den Fahrweg und es geht leicht runter auf einem Waldweg. Nachdem wir den Bach überquert haben macht unser Weg eine Spitzkehe. Es geht wieder aufwärts bald einmal nicht mehr im Wald.

 

DSC02197.JPG

< Häutligen (762m) und das Rüteli  kommen zum Vorschein. Sogar ein Restaurant Bärli http://www.intercafe.ch/ gibt es da

DSC02200.JPG

 

Weiter steigt es bis nach Rüteli hoch (816m). Bank und Tisch laden zum verweilen ein. Eine wunderschöne Rundsicht kann man dazu geniessen.

 

Eiger, Möch und Jungfrau lassen grüsssen

DSC02201.JPG

DSC02204.JPG

 

Runter geht es nun, bald einmal umhüllt uns der Wald. Kurz vor Stalden bei Hubel (702m) haben wir wieder freie Sicht. Bald haben wir Stalden (657m) erreicht. Immer in gleicher Richtung durchqueren wir das Dorf.

 

Konolfingen und Stalden

DSC02205.JPG

In Stalden

DSC02206.JPG

 

Am Ende zweigen wir rechts ab. Noch ein kurzes Stück flach, dann links abbiegen und wir steigen wieder hoch auf einem schmalen Weglein. Weiter durch das Dorf Freimettigen geht es auf (675m) hoch, nun auf einer Fahrstrasse. Noch ein Stück bis zur Rechtskehre, da  zweigen wir rechts von der Strasse ab. dabei können wir nun fast den ganzen weg überblicken, wo wir schon zurückgelegt haben.

 

DSC02209.JPG

 

 

 

 

 

Es folgt nun ein schöner Naturweg. Es steigt nur noch leicht. Bald geht es mal flach, mal leicht runter und dann wieder leicht hinauf weiter. Mal im Wald mal auf freier Fläche geniessen wir den schönen Naturweg unter den Füssen. Kurz vor Haslifeld (696m) zweigen wir rechts ab und nun geht es runter. Bald haben wir wieder Asphalt unter den Füssen. Schnell sind wir unten. Flach und durch das Dorf erreichen wir wieder den Bahnhof von Oberdiessbach (605m).

 

 

 

 

 

Wanderschuhe sind immer gut.

Regenschutz, zu Trinken und ein Picknick sollten immer im Rucksack sein.

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Bern Nr.243 oder 1:25'000 Münsingen Nr. 1187. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

 

zurück

 

DSC02211.JPG

25.jpg