Nufenen-Strec de Vignun-San Bernadino/Dorf ca. 6 Std.

 

nufenen1.jpg

Anreise per Bahn: Chur -Thusis, in Thusis in das Postauto umsteigen und bis Nufenen (San Bernadinoroute) fahren. Nach der Wanderung in San Bernadino wieder in das Postauto steigen und zurück geht’s nach Thusis. Fahrpläne finden sie unter: www.sbb.ch

Anreise per Auto: Strecke Chur-San Bernadino (A13), Ausfahrt Nufenen benutzen, da das Auto parkieren und die Rückreise von San Bernadino mit dem Postauto bis Nufenen machen.

Nun zur Wanderung. Zuerst geht es über die Autostrasse (1569m), dann nach rechts und über den Rhein, kurz danach zweigt die Wanderung links ab. Nach etwa 500m geht’s wieder nach rechts, über den Areuabach in den Wald hinein, um da eine halbe Stunde zünftig anzusteigen. Nun geht’s eher flach dem Berghang entlang in das Areuatal. Nach gut einer Stunde ist die Alp de Rog (1810m) erreicht. So! Da geht es richtig bergauf. Die Schweissperlen kommen von alleine. Zum Teil ist der Alphang weglos, aber nirgends gefährlich. Nach etwa 2 Std. ist der Strec de Vignun (2373m) erreicht. Aber es hat sich gelohnt. Eine ganz andere Landschaft kommt zum Vorschein. Nun geht’s wieder bergab. Der Abstieg bis zur Alp Cassina de Vignun (2115m) ist eher Terrassenförmig, aber niergens steil. Bei der Alp Cassina de Vignun bitte den linken Weg benutzen, da er besser zu begehen ist. Bald einmal kommt das Dorf San Bernadino (1630m) in Sicht, das Ziel. Da kann man sich in verschiedenen Restaurants stärken, um dann mit neuer Kraft in das Postauto zu steigen, wo uns dann zum Startgelände zurück fährt.

nufenen.jpg

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Nr. 267 San Bernadino / 1:25'000 Nr. 1254 Hinterrhein. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

zurück