KanderstegGemmipassLeukerbad ca. 4 – 7 Std.

 

gemmi1

Anreise:

Von Vorteil mit der Bahn, denn es ist schwierig , das Auto an einem zentralen Ort zu parkieren

 

Den Fahrplan finden sie unter: www.sbb.ch

 

Vom Bahnhof Kandersteg (1200m) ist es ein Stück zu wandern, bis zur Talstation Eggenschwand. Wir folgen weiter der Strasse, wo dem Alpach entlang führt und zweigen dann links ab. Da beginnt der Weg zu steigen. Der Weg ist gut und relativ breit. Bei Stock (1834m) haben wir die schlimmste Steigung bereits hinter uns. Unter uns rauscht der Schwarzbach und auf der anderen Talseite können wir hohe Wasserfälle bewundern.

 

Wer aber möchte, kann vom Bahnhof weg den Bus nehmen. Von Eggenschwand kann man sich mit der Gondel http://www.sunnbuel.ch   hochtragen lassen nach Sunnbüel (1934m). Da geht´s mal ein Stück runter. Bei Spittelmatte treffen wir auf den weg, wenn man raufwandert.

 

Schön gemütlich geht es da nun weiter, fast flach. Nach einer Weile steigt der Weg doch noch. Aber eigentlich überhaupt nicht mehr der Rede wert. Auch das Überschreiten der Kantonsgrenze, von Bern ins Wallis bereitet uns keine Sorgen. Im Hotel Schwarenbach (2060m) kann man sich stärken für den weiteren Weg. Bald einmal erreichen wir den Daubensee (2207m). Herrlich ist es da zum Picknicken. Das Ziel den Gemmipass haben wir auch schon vor Augen. Immer gleichmässug steigt der Weg an. Auf dem Gemmipass (2314m) erwartet uns eine herrliche Aussicht in die Walliserviertausender. Bei guter Sicht ist sogar das Matterhorn auszumachen.

 

Daubensee

P7250078

Wildstrubel

P7250079

Leukerbad

P7250080

 

Der Abstieg nach Leukerbad (1377m) ist steil. Der Weg ist aber gut und niergens gefährlich. Der Knieschlotter ist fast vorprogrammiert.

 

Wer sich den Abstieg ersparen möchte, kann dies mit der Gondel tun. http://www.gemmi.ch

 

Die Wanderung zwischen den Gondeln kann man ohne Probleme auch mit Kindern machen.

Wanderschuhe sind ein muss. Getränke und Regenkleidung gehören unbedingt in den Rucksack.

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Wildstrubel Nr. 263 oder 1:25'000 Gemmi Nr. 1267. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

 

gemmi50

 

zurück zum Kt. Bern

 

zurück zum Kt. Wallis