Stein am Rhein – DiessenhofenFeuerthalen – Schaffhausen ca. 5 Std.

 

200.jpg

Anreise mit dem Auto und der Bahn

bis Stein am Rhein

 

Den Fahrplan finden sie unter: www.sbb.ch

 

Wir starten unsere Wanderung beim Bahnhof Stein am Rhein. Zuerst machen wir einen Abstecher in die Altstadt, die man einfach gesehen haben muss. Zuerst überqueren wir den Rhein und schauen dabei den Fluss abwärts

 

rhen aufwärts.jpg

 

und den Fluss aufwärts.

 

rhein abwärts.jpg

 

Einige Bilder aus der Altstadt sind da zu sehen.

P1010069.JPG

P1010070.JPG

P1010072.JPG

P1010071.JPG

 

Nun wandern wir wieder über den Rhein zurück. Nun geht es mehr oder weniger am Rhein entlang. Schön ist es auf den trägen Fluss zu schauen. Bald können wir schon nach Stein am Rhein zurückblicken mit der Burg Hohenklingen.

 

kurz nach stein a r.jpg

 

Vor uns liegt nun eine liebliche Landschaft

 

kurz nach stein a r 1.jpg

 

Und schon stehen wir vor dem Dorf Rheinklingen.

 

dorf vor diesenhofen.jpg

 

P1010105.JPG

Auf der anderen Seite sehen wir Gailingen (D)

 

Das Städtchen Diessenhofen lädt zu einer kurzen Pause ein.

P1010106.JPG

 

P1010107.JPG

Nochmals schauen wir nach  Diessenhofen zurück und  wandern nun dem ehemaligen Kloster St. Katharinental entgegen.

P1010108.JPG

 

Weiter geht es nun mehr oder weniger am Rhein entlang. Einmal etwas mehr im Wald, einmal etwas weniger. Immer wieder können wir auf die gegenüberliegende Flussseite schauen, oder einfach die Umgebung geniessen.

 

P1010111.JPG

P1010112.JPG

P1010113.JPG

P1010114.JPG

 

Beim ehemaligen Kloster Altparadies, über langwiesen und Feuerthalen gelangen wir nach Schaffhausen. Mit einem Besuch auf dem Munot und einem Bummel durch die Altstadt von Schaffhausen beenden wir unsere heutige Wanderung.

 

P1010115.JPG

P1010116.JPG

P1010117.JPG

 

Mein Vorschlag ist, mit dem Schiff http://www.urh.ch  zurück nach Stein am Rhein zu fahren, so kann man die Wanderung sich noch einmal vor Augen vorbei ziehen lassen.

 

Diese Wanderung kann man auch mit Kindern machen, man kann diese Tour immer wieder abbrechen.

Gutes Schuhwerk ist immer gut.

Regenschutz, zu Trinken und ein Picknick sollten immer im Rucksack sein.

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Stein am Rhein Nr. 206 oder 1:25'000 Diessenhofen Nr. 1032. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

 

50.jpg

zurück