Ober DutjenDutieralpCauma -  Alp da Sevgein – Ober Dujten ca. 5 Std.

 

200.jpg

Anreise nur mit dem Auto möglich

bis Ober Dujten

 

Rundwanderung

 

DSC01981.JPG

Wir starten unsere Wanderung in der Siedlung Ober Dujten (1501m). Beim Dorfausgang zweigen wir links ab. Ein schöner gleichmässiger Aufstieg wartet auf uns. Mal auf Weidland, mal im Wald steigen wir hoch.

DSC01982.JPG

 

Bei Punkt 1722m halten wir uns links. Dabei wird die Aussicht immer prächtiger.

 

DSC01983.JPG

DSC01986.JPG

 

Ab der Alp Dutjen (2032m) fehlen leider die Markierungen. Wir halten uns rechts, da geht es flach über die Ebene. Etwa 200m,  dann geht es links, zuerst fast flach, dann nimmt die Steigung immer zu. Es scheint, dass wir doch wieder auf einem Weglein sind.  Zuerst auf dem Grat, später am Hang steigen wir hoch. Über uns sehen wir den höchsten Punkt dieser Wanderung. Die letzten Schritte sind fast flach aber von Unebenheiten durchzogen. Herrlich ist es da auf dem Cauma (2240m) ein Picknick zu geniessen bei der herrlichen Rundsicht, links in das Lugnez, in der Mitte das Vorderrheintal hinauf und rechts in das Segnas Gebiet.

 

DSC01989.JPG

 

Unter uns sehen wir einen Teil der Ruinaulta, in der Mitte der Calanda und rechts das Dutjer Horn

DSC01990.JPG

 

DSC01993.JPG

Wir wandern nun zuerst auf dem gleichen Weg zurück. Bei der  Höhenkurve 2000m da halten wir uns links. Hie und da ist da ein Weglein vorhanden. Das zurückschauen ist fast ein Muss. (linkes Foto)

 

Oberhalb der Alp Riein zweigen wir rechts ab. Auch da fehlen die Markierungen, obschon dieser Weg auf der Wanderkarte eingezeichnet ist. Da haben wir nun einen schönen Weg unter den Füssen. Bei der Alp da Sevgein (1774m) zweigen wir rechts ab.

DSC01994.JPG

 

Wandern nun diesem Weg entlang, Unter uns kommt der Wald immer näher. Über die Weide wandern wir nun zum Waldesrand runter biegen links ab und folgen dem Waldesrand.  Der Weg wird nun immer schöner. Wir gelangen bald einmal auf die Asphaltstrasse (1547m).

 

DSC01996.JPG

Auf der wandern wir nach Dutjen zurück. Immer ein leichtes auf und ab. Moorgebiete sind zu bestaunen unterwegs. In Dutjen hat es eine besenbeiz um sich für die Heimreise zu stärken.

 

DSC01997.JPG

 

Wanderschuhe sind immer gut.

Regenschutz, zu Trinken und ein Picknick sollten immer im Rucksack sein.

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Sardona Nr.247 und Safiental Nr. 257 oder 1:25'000 Flims Nr. 1194 und Ilanz Nr. 1214. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

50.jpg

                                                                      zurück