EriswilAhornGumeLuthern ca. 4 Std.

 

200.jpg

Anreise mit dem Auto

bis nach Zell und da parkieren.

Weiterreisen mit der Bahn nach Huttwil und mit dem Bus bis Eriswil, Gässli

 

Heimreise

von Luthern mit dem Bus nach Zell

 

Anreise mit der Bahn

bis Eriswil, Gässli

 

Heimreise

von Luthern mit dem Bus nach Zell

 

Den Fahrplan finden sie unter: www.sbb.ch

 

Wir starten unsere Wanderung in Eriswil, und schon steigen wir weiter. Gässli Busstation (765m) und wandern nach  Stutzer (802m) hoch. Weiter geht es auf der Fahrstrasse immer leicht steigend weiter. Noch ein letzter Blick nach Eriswil hinunter.

P1010154.JPG

Nun kommen wir in den Wald namens Vorhölzli. Da steigt unser Weg doch etwas mehr an. Mal am Waldrand dann wieder im Wald gelangen wir über Gunter zu Punkt 1021m. Da zweigen wir links ab. Nun geht es für ein kurzes Stück flach weiter. Die Riedegg lassen wir rechts liegen. Nun steigt es wieder an. Am Schilt sind wir schnell vorbei und schon sehen wir den Ahorn vor uns.

 

panorama 1.jpg

 

In der Fahrstrasse angelangt zweigen wir rechts ab und wandern geradeaus und leicht runter zur Alpwirtschaft Brästenegg (1120m). Es lohnt sich da eine Pause einzulegen um sich da zu stärken. 

P1010156.JPG

 

Auch der Rundblick über das Emmental ist nicht zu verachten.

panorama.jpg

 

In  Richtung Scheidegg geht es nun weiter. Mehr oder weniger wandern wir nun auf der Kantonsgrenze. Einmal etwas links vom Grat, einmal etwas rechts vom Grat geht es fast eben weiter.  Kurz nach der Erhebung Gume, kurz vor Chatzerschwand (1143m) zweigen wir links ab. Bei Nesslibode (1052m) stehen wir wieder auf einem Grat und können da wieder in die verhügelte, zum Teil steilen Hänge vom Napfgebiet bewundern. Nun verschwinden wir bald einmal im Wald. Nun geht es leicht runter zur Balmegg (900m). Da haben wir dann wieder freie Sicht auf die Umgebung. Über Vorhüsli (865m) gelangen wir nach Luthern (773m) runter. Ein kleiner  Rundgang durch das Dorf www.luthern.ch   lohnt sich.

 

Wanderschuhe sind immer gut.

Regenschutz, zu Trinken und ein Picknick sollten immer im Rucksack sein.

 

Die Wanderroute ist proportional gezeichnet.

Die Wanderung finden sie auf folgenden Landeskarten: 1:50'000 Willisau Nr.234 oder 1:25'000 Sumiswald Nr. 1148. Sie können sie bestellen unter: http://www.swisstopo.ch

 

 

50.jpg

 

zurück zum Kt. Bern

zurück zum Kt. Luzern